Was ist Voltigieren?

Beim Voltigieren (ital. volta, frz. volte: Bogenschlag, Bogensprung) handelt es sich um eine Sportart, bei der turnerische und akrobatische Übungen auf einem sich an einer Longe im Kreis bewegenden Pferd ausgeführt werden.

Neben dem turnerischen Können sind, wie in allen Pferdesportarten, auch Wissen und Können im Umgang mit dem Pferd von besonderer Wichtigkeit. Oft ist das Voltigieren ein Einstieg in den Pferdesport. Auch im Schulsport sowie dem heilpädagogischen Bereich ist es vertreten. Daneben gibt es das als Leistungssport betriebene Voltigieren.

~https://de.wikipedia.org/wiki/Voltigieren

 

Umgangssprachlich wird Voltigieren auch als Turnen auf dem Pferd bezeichnet. Dabei wird dem Kind oder Jugendlichen nicht nur der richtige Umgang mit einem Pferd beigebracht, sondern es lernt auch an Balance. Diese wird z.B. fürs Reiten benötigt, weshalb es sich eignet sein Kind, vor dem Reiten, erst ins Voltigiertraining zu schicken.

Beginnen kann man das Voltigieren in unserem Verein ab 6 Jahren, aber man kann auch erst im jugendlichen Alter damit anfangen.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, können sie uns gerne hier kontaktieren.